Paul

Paul:
Hallo, ich bin Paul und ich bin Pilot!
  Frau 2:
  Lustig. Ich kannte mal einen Paul, aber der war Kapitän.
Paul:
So ein Zufall! 😊
Kapitän ist großartig, finde ich. Inzwischen gibt es ja schon sehr viele Kapitäninnen.
Frauen sind ja im Allgemeinen viel intelligenter.
  Frau 2:
  Finden Sie?
Frau 1:
Morgen Abend startet eine aktuelle Ausstellung über Luc Tuymans.
Galerie Alt-Wien, Vernissage ab 19 Uhr. Nur so, um es mal zu erwähnen.
  Paul:
  Großartig! Ich komme vorbei. Sehr interessanter Maler.
Frau 1:
Was schätzen Sie an ihm besonders?
 Paul:
  Also das Ursprüngliche. Das ist Emotion pur.
  Ganz große Klasse.

Rene

R: Heute ist mir nach schwarz. Existenzialistisch. Die pure Freiheit.

B: Stark!

R: Ich mache Kunstfotos. Willst du mal vorbeikommen?

B: oh! Ich bewundere Fotografen! Welche Kunst denn?

R: Echte Kunst natürlich. Nicht diesen Mainstream. Diese verdammte Kommerz-Kunst. Ich mache Porträts und übermale sie dann.

B: oooohhhh ich kann es mir vorstellen. So kraftvoll!! So echt! Ich seh solche Bilder immer auf Insta!

R: Bianca???

B: René???

Hans Jürg

Hans Jürg:   
Promovierter Germanist mit Sinn für Ästhetik, ich besitze einen Pierre Koenig Bungalow
 Frau 2:
 Ich tanze gerne und liebe intellektuelle Gespräche
Hans-Jürg:
Dann kommen Sie doch zu meiner Huchel-Rede an der Universität Heidelberg!
 Frau 2:
 Oje Heidelberg – sehr weit weg!
  Kann man das wo nachsehen?
Hans-Jürg:
 Frau 2:
 Oh Danke! Wie beindruckend!
Hans-Jürg:
Bin aber derzeit gerade in Wien – schauen Sie doch morgen um 17 Uhr in meiner Gastvorlesung vorbei.
Hauptuni Wien, Philosophische Fakultät, Saal H1.